Datenschutzerklärung

Datenschutzbestimmungen 
für die 
Onlinegestützte Therapie von Alkoholabhängigkeit
(‚weniger-trinken-online.de‘)

§ 1 Erhebung personenbezogener Daten
Um die Leistungen im Rahmen der Zusatzvereinbarung zum Behandlungsvertrag über die Onlinegestützte Therapie von Alkoholabhängigkeit erbringen zu können, erhebt, verarbeitet und nutzt die

Die Asklepios Kliniken Hamburg GmbH

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter der Registernummer HRB 93/371

vertreten durch die Geschäftsführer Herrn Dr. Christoph Mahnke, Anja Rhode, Dr. Thomas Wolfram

Asklepios Klinik Nord Ochsenzoll, Langenhorner Chaussee 560 in 22419 Hamburg/Deutschland

Telefon: +49 (0)40 -18 18-87 25 24

E-Mail: suchtambulanz.nord(at)asklepios.com

– nachfolgend ”Anbieter” –

die von dem Nutzer angegebenen Daten (nachfolgend „personenbezogene Daten”).

§ 2 Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

  1. Die personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt der Anbieter ausschließlich zu dem Zweck, die mit dem Nutzer im Sinne der Zusatzvereinbarung zum Behandlungsvertrag über die Onlinegestützte Therapie von Alkoholabhängigkeit vereinbarten Leistungen zu erbringen. Zu diesem Zweck werden ebenfalls Daten über die Gesundheit des Patienten / der Patientin (im Folgenden „Nutzer“) erhoben und verarbeitet.
  2. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Servern vertrauenswürdiger Anbieter in Europa gespeichert und verarbeitet. Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte übermittelt.
  3. Damit der Anbieter und der Computer des Nutzers während einer gesamten Sitzung in Kontakt bleiben können, speichert der Anbieter auf dem Computer des Nutzers die beim Anmelden generierte Sitzungsinformation als so genannten Cookie.[Erläuterung: Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um Sie als Nutzer während der Arbeit mit ‚weniger-trinken-online.de‘ zu identifizieren. Cookies werden auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert und richten dort keinen Schaden an. Die Cookies unserer Internetseiten enthalten keinerlei persönliche Daten über Sie. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Nach dem Abstellen der Cookie-Funktion ist es jedoch nicht mehr möglich, sich bei ‚weniger-trinken-online.de‘ anzumelden und mit ‚weniger-trinken-online.de‘ zu arbeiten.]

§ 3 Schutz der Privatsphäre
Der Anbieter verpflichtet sich, die Privatsphäre des Nutzers zu schützen und versichert, die personenbezogenen Daten im Einklang mit den datenschützenden Regelungen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Telemediengesetz zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen und ausschließlich für die Erfüllung der unter Nr. 2 definierten Zwecke zu verarbeiten und zu nutzen. Der Anbieter wird seine Mitarbeiter entsprechend verpflichten.

§ 4 Rechte des Nutzers

  1. Der Nutzer hat bezüglich der personenbezogenen Daten die durch das Bundesdatenschutzgesetz gewährleisteten Rechte auf Auskunft, Berichtigung und Löschung. Diese Rechte kann der Nutzer per Post, Email oder Telefax direkt gegenüber dem Anbieter oder gegenüber dem unter § 6 genannten Ansprechpartner ausüben.
  2. Der Nutzer ist grundsätzlich nicht berechtigt, die Leistungen des Anbieters ohne Angaben zu persönlichen Daten anonym zu beziehen. Die Nutzung unter einem Pseudonym ist nur in Absprache und in Kenntnis des beteiligten Krankenhauspersonals gestattet.

§ 5 Einwilligung
Sofern der Nutzer in die Bedingungen dieser Erklärung einwilligt, erklärt er sich mit der geregelten Nutzung der personenbezogenen Daten einverstanden. Die erteilte Einwilligung wird als Teil der Registrierung protokolliert; ihr Inhalt ist für den Nutzer jederzeit unter ‚weniger-trinken-online.de‘ abrufbar. Der Nutzer hat das Recht, jederzeit seine Einwilligung zu widerrufen. Ein Widerruf der Einwilligung hat die Löschung des Accounts durch den Anbieter zur Folge.

§ 6 Ansprechpartner
Ansprechpartner für sämtliche datenschutzbezogenen Fragen sowie für die Ausübung der unter § 4 beschriebenen Rechte ist:

Henning Bergmann
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH
Rübenkamp 226 in 22307 Hamburg
E-Mail: he.bergmann@asklepios.com